Wer wir sind?

Die Unternehmung Alpha Sigma GmbH entstand aus einer Idee, günstige und umweltfreundliche Faserverbundbauteile herzustellen, ohne Einschränkungen bei Gewicht oder Steifigkeit machen zu müssen.

Herr Jakob und Herr Liesch beschäftigten sich während ihres Studiums an der Westsächsischen Hochschule und darüber hinaus mit der Entwicklung einer technischen und wirtschaftlichen Serienfertigung von Basaltfaserverbundbauteilen. Das Gründerteam der Alpha Sigma GmbH war viele Jahre im Prototypenbau tätig und engagierte sich neben ihrem Studium in der Formula Student.

Mit der von Herrn Jakob entwickelten Technologie und dem wirtschaftlichen Geschick von Herrn Liesch entschieden sie sich im Jahr 2013, gemeinsam ein Unternehmen zu gründen. Mit der Bewerbung bei der Sächsischen Aufbaubank für ein Technologiegründer-Stipendium und der Bewilligung im Sommer 2015 wurde ein weiterer Grundstein für das Unternehmen gelegt. Im November 2015 wurde das Unternehmen Alpha Sigma mit der Rechtsform GmbH In Zwickau gegründet. Seit diesem Zeitpunkt wächst das Unternehmen kontinuierlich.

Leistungen

Sie benötigen Unterstützung bei der Umsetzung ihres Projektes von der Zeichnung bis zum fertigen Produkt? Vereinbaren sie einen Termin bei uns im Haus! Lassen Sie sich durch unserer Kompetenz überzeugen!

Wir bieten für unsere Kunden sowohl die Herstellung von Faserverbundbauteilen, als auch die Beratung als Partner an Ihrer Seite an, wenn es um die Umsetzung eines Projektes geht.  Bereits in der Entwicklungsphase setzen wir gemeinsam mit Ihrem oder unserem Designer Wünsche technologisch um. Hierbei haben wir den Focus auf rationelle und kostensparende Fertigungsmethoden gelegt, welche im Gleichgewicht zu den geforderten Randbedingungen stehen. Das passende Material für die Bauteile wird genauso wie die Formwerkzeuge an die Anforderungen des Kunden angepasst. So werden Formwerkzeuge aus PU Schaum verwendet, wie auch Aluminium, Stahl oder Gießharzen.

Die Formwerkzeuge werden im Haus nach Designvorgabe konstruiert und gefertigt. Bei Werkzeugen mit Übergröße haben wir kompetente Partner, die auch übergroße Formwerkzeuge spanend herstellen können.

Die Bauteile entstehen durch geschultes Personal und hohe Qualitätsansprüche in Einzel- oder Serienfertigung. Vornehmlich geschieht die Bauteilherstellung im Harzinfusionsverfahren, welches den Vorteil hat, dass die Bauteile bei gleichbleibender Temperatur und kontinuierlicher Überwachung hergestellt werden können. Dies führt zu hoher Reproduzierbarkeit der Ergebnisse. Auch die Verwendung von unterschiedlichen Harzen und/oder Fasern ist bei diesem Prozess einfach möglich.

Dipl. Ing. Michael Jakob

Dipl. Ing. Michael Jakob

Geschäftsführer

Dipl. Ing. Fabian Liesch

Dipl. Ing. Fabian Liesch

Geschäftsführer

Wir verarbeiten in unserem Unternehmen Naturfasern wie Basalt, Jute, Hanf oder Flachs genauso wie technische Fasern aus Kohlenstoff, High Performance Polyethylene, Aramid oder Glas. Des Weiteren sind wir in der Lage, Verbundbauteile nach Brandschutznorm herzustellen, sprich nichtbrennbare Faserverbunde mit hoher Festigkeit und Temperaturbeständigkeit. Als Sandwich-Kernmaterial verwenden wir die handelsüblichen Materialien von Lantor über 3D Core, aber auch Honeycomb Strukturen und alternative Materialien, wie Papierwaben oder Holz.

Wenn sie eine Auslegung von Bauteilen oder Formwerkzeugen mit FEM Analyse benötigen stehen wir als kompetenter Partner gern zur Seite. Auch die Projektbetreuung im In- und Ausland zählt zu dem angebotenen Portfolio der Alpha Sigma GmbH.

Der vertrauensvolle Umgang mit Ihren Daten spielt gerade im Prototypenbau eine große Rolle. Diesem Umstand werden wir in vielerlei Hinsicht gerecht. Sprechen Sie uns persönlich und vertraulich an. Wir finden für Ihr Problem die passende Lösung.

Bedeutung des Unternehmensnamen „Alpha Sigma“?

Der Name setzt sich aus den beiden griechischen Buchstaben α (Alpha) und σ (Sigma) zusammen. Alpha bezeichnet hier den Winkel der Ablenkung der Faser auf einer dreidimensional gekrümmten Fläche.

Dieser Winkel ist sehr wichtig, da mit zunehmender Ablenkung die Festigkeit des Bauteils exponentiell abnimmt. Sigma als physikalische Größe beschreibt unter anderem die Zugfestigkeit. Eine Faser in einem Verbund wird rein auf Zugfestigkeit ausgelegt, da dies die einzige Kraft ist die von der Faser übertragen werden kann. Die griechischen Buchstaben finden sich im Logo der Alpha Sigma GmbH wieder und sind umrandet von einem Sechseck, welches Basalt als natürliche sechseckige Basaltsäule aus der Natur symbolisiert.

Partner

Das Zusammenspiel von praktischem und theoretischem Wissen sowie Erfahrungen ist die Basis unseres Erfolgs